Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/annabele

Gratis bloggen bei
myblog.de





Entwickel dein persönliches Lebensglück

Guten Morgen an alle Lebensgeister....

Was ist nur mit den Menschen los, alle auf der Suche?! Ellenbogengesellschaft um uns herum....

Leid, Kummer, Verzweiflung und  Versprechen "dubioser" Lebensberater, die uns das Fell über die Ohren ziehen bis wir gar nichts mehr Sehen geschweige denn Fühlen können.

Ärzte, die nur all zu gern in die Pharmakiste greifen, um den verzweifelnden Patienten ruhig zu stellen, bis er gar nichts mehr merkt und nur noch alles still erduldet. Lebendig Tot!

 

Kennt das Jemand? Ich habe es selbst erlebt und mich gewehrt bis im wahrsten Sinn, der Arzt kam und zwar mehrmals....bis hin zur Entmündigung, Zwangseinweisung, Zwangsbehandlung und vieles mehr.

Heute, Jahrzehnte später kann ich sagen:

Es war mein Weg mich zu dem zu entwickeln, die ich heute bin und ich kann tatsächlich dankbar darüber sein. Denn offensichtlich brauchte ich diese Erfahrung um mich aus dem gesponnenen Netz zu befreien, das über Jahre mein Leben war.

Es befremdet mich heute immer zu sehen, wie viel Leid es um mich herum gibt und wie viele darauf warten, dass ihnen ihr Leben schön gemacht wird.

So funktioniert es leider nicht, da bleibt jemand auf der Strecke. Meistens der Partner bzw Menschen, die sich für uns aufopfern.

Tja selber Schuld würden viele sagen. Ich sehe es anders, denn wir alle sind hier auf der Welt um uns zu entwickeln und unsere Partner bzw. Menschen um uns herum sind unser Entwicklungsbad. Jeder "badet" darin bis er erkennt, dass er es so nicht mehr aushält und sich ein neues "Bad" sucht und zwar so lange, bis er merkt er hat genug gebadet und nimmt  sein Leben endlich selber in die Hand. Das wäre der optimale Weg, der schmerzhaft bis einfach sein kann. Je nach dem wie leidensfähig wir sind.

Leider ist es aber meistens so, dass viele sich in dem Bad aufhalten bis ihnen die Haut von den Knochen fällt, weil sie darauf warten, dass ihnen jemand hilft. Ich bin immer erstaunt WIE leidensfähig manche Menschen sind, ich gehörte leider auch zu denen. Allerdings war ich die Helfende, die offensichtlich nicht merkte, dass meine Hilfe nicht ankam.

Aber ich bin mir gewiss, da ich es selbst erleben durfte, selbst diesen Menschen ist es vergönnt ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen. Das Schicksal schlägt solange zu, bis wir erkennen was wirklich wichtig ist im Leben. 

Leider sind wir Dank des großen Konsumrausches dafür blind und gefühlstaub geworden. Tja und da kommen dann die "Krankheiten" ins Spiel spätestens da spüren wir vor lauter Schmerzen, dass wir Leben....

Diese Chance habe ich als allumfassende Heilung erleben dürfen und zwar heute OHNE Schulmedizin, sondern allein aus der Kraft meines tiefen Urvertrauens, dass alles Gut wird - und so ist es nun.

Ich bin dankbar und glücklich wie es ist und wünsche mir so sehr, das viele Menschen diesen für sie stimmigen Weg auch finden und erleben dürfen.

 

Frei und ungebunden wie ein Vogel den Tag mit seinen wundervollen Begegnungen wahrzunehmen und zu genießen ist Etwas, dass ich bisher nicht kannte. Getrieben von den eigenen Bedürfnissen nach Liebe und Anerkennung, die mir die Menschen nicht geben konnten. Diese Erkenntnis tat bisweilen sehr weh, war aber für mich sehr heilsam, denn das "Suchen" danach hat endlich ein Ende...

Gott sei Dank!

Einen schönen Tag für uns alle und lassen wir uns überraschen was es heute zu entdecken und zu lernen gibt! 

Annabele 

 

31.1.17 07:35
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung